10 Wörter wie man Ficken umschreiben kann

Ficken ist nur ein Wort aber natürlich gibt es hierfür noch andere Wörter. Dazugehören:



Ficken ist nur ein Wort

  1. Nageln

    Wer von Nageln spricht, der meint, dass der Hammer zum Einsatz kommt. Immerhin versenkt der Hammer die Nägel und damit wird dann wohl das Eindringen des Schwanzes in die Muschi gemeint sein.
  2. Poppen

    Das Wort Poppen wird gern von der jüngeren Generation genutzt. Aber auch unter Poppen versteht man nichts anderes als den reinen Geschlechtsverkehr.
  3. Bumsen

    Das Wort Bumsen stammt noch aus der 70er Generation. Hier wird wohl der Sexakt bezeichnet, wenn es richtig heiß und Hardcore zur Sache geht. Das Wort Bumsen ist auch aus den Softpornos der 70er und 80er Jahre sehr bekannt.
  4. Durchziehen

    Unter Durchziehen versteht man wohl das der harte Schwanz durch die Muschi gezogen wird und eine Frau so richtig hart durchgefickt wird. Gerade wenn es sich um einen völlig belanglosen One Night Stand handelt kommt das Wort durchziehen gerne zum Einsatz. Männer äußern sich dann gerne bei ihren Kumpels mit den Worten: Die Alte hab ich gestern gut durchgezogen.
  5. Drüber rutschen

    Der Ausdruck „Drüber rutschen“ wird auch gerne von Frauen genutzt, wenn der Sex mit einem Mann besonders langweilig und öde war. Da die Frau das Gefühl hatte der Mann ist einfach nur über sie drüber gerutscht, kommt der Ausdruck oft bei langweiligen Liebhabern zum Einsatz.
  6. Liebe machen

    Natürlich hört sich Liebe machen besonders romantisch und liebvoll an. Deshalb nutzen gerne verliebte Paare diese Worte, weil sie neben der reinen sexuellen Befriedigung sich auch nah sein möchten.
  7. Flachlegen

    Dieses Wort wird gerne benutzt, wenn ein Mann sich vornimmt, heute noch eine Frau ins Bett zu bekommen. Dann wird er losziehen und versuchen eine Frau zu finden, die er heute Abend noch flachlegen kann. Dieses Vorhaben gelingt aber in den wenigsten Fällen. Aus dem Flachlegen wird meistens ein Enttäuschender Disco Abend der mit einem Porno schauen und onanieren endet.
  8. Knallen

    Das Wort Knallen wird häufig von Menschen benutzt, wenn der Sex richtig hart und wild war. Das schnelle Stoßen in die Muschi der Frau verursacht ein knallendes Geräusch. Je wilder und härter gefickt wurde desto geiler wurde geknallt.
  9. Vögeln

    Auch dieser Ausdruck ist schon etwas älter und gehört wohl zu den harmloseren Varianten, um das Wort „Ficken“ zu umschreiben.
  10. Pimpern

    Dieser Ausdruck gehört auch noch zu den sanfteren Formen, um den Geschlechtsverkehr zu umschreiben. Er wird oft genutzt, wenn ein Partner fremd geht und erwischt wurde. Dann wird beispielsweise erzählt: „Der pimpert die Nachbarin.“

Aber egal, wie man es nennen mag, es bleibt doch immer dasselbe. Natürlich spielt das Alter eine Rolle, welches Wort man gerne für "Ficken" benutzen möchte. Auch die die Gegend, aus der man kommt, spielt eine Rolle. So wird im bayrischen Raum gerne das Wort Schnackseln benutzt.

Private Livecams

Jetzt haben wir wohl alle genug alternativen für das Wort Ficken. Das waren meine TOP 10 Fickwörter.